Fussreflex

Fussreflexzonentherapie

So wie wir unsere Spuren auf der Erde hinterlassen, so hinterlässt das Leben seine Spuren in den Füssen. (R. Dalke)

Ein Leben lang sind wir getragen von unseren Füssen, ganz selbstverständlich und zu oft unbemerkt. Meistens werden die Füsse erst zum Thema wenn sie uns nicht mehr klaglos und schmerzfrei durchs Leben tragen.

Dabei sind sie so einzigartig…

Sie geben uns Halt, ermöglichen uns die Aufrichtigkeit und den Fortschritt. Sowie sind sie Spuren unsere Seele und können uns viel über uns selbst verraten…

Was ist Fussreflexzonentherapie

Die Fussreflexzonenen Massage ist unteranderem eine Möglichkeit den Füssen mehr Aufmerksamkeit und Wohlbefinden zu schenken.
Sie geht jedoch noch weiter…

Sie ist eine Therapieform die auf dem alten Wissen der Reflexpunkte und den entsprechenden Körperzonen basiert.
Das heisst, es gibt Bereiche und Punkte an Füssen und Händen die in direktem Zusammenhang mit Körper- und Gewebsstrukturen wie Organe, Muskeln, Nerven, Knochen und Drüsen stehen. Somit wirkt das Berühren und Massieren der Füsse und deren Reflexpunkte auch entspannend, anregend und ausgleichend auf den ganzen Körper.

Die Fussreflexzonenmassage unterstützt den Körper durch feine Impulse um Blockaden und Stauungen zu lösen und das körperliche Wohlbefinden zu steigern. 

Körperliches Wohlbefinden wirkt sich positiv auf die seelische und geistige Verfassung aus, was uns unterstützt leichter und zufriedener den Lebensweg zu gehen.

Anwendungsgebiete

Ein Ziel der Fussreflexzonenmassage ist die Gesundheit des Menschen zu erhalten. Sie ersetzt keinen Arzt sondern wirkt unterstützend bei folgenden Beschwerden:

  • 
Kopfscherzen und Migräne
- Stressbedingte Beschwerden und Schlafstörungen
  • Allergien, Heuschnupfen Asthma
  • statisch-muskuläre Belastungen, allgemeine Verspannungen
  • Haltungsschäden und Bewegungseinschränkungen der Gelenke
  • Verdauungs- Oberbauchbeschwerden (Verstopfung, Blähungen, Leber- Magen- und Darmbelastungen)
  • 
Störung der Ausscheidungsorgane (Niere und Blase)
  • Lymphatische Belastungen vor allem auch bei Kinder
- Hormonell bedingte Belastungen (Zyklusstörungen, Menopause

Nicht geeignet bei Risiko Schwangerschaften und akuten Entzündungen im Venen- und Lymphsystem. Bestehen andere Beschwerden werden diese vorab in einem persönlichen Gespräch besprochen und danach entschieden ob eine Fussreflexzonenmassage geeignet ist.

Kosten

Die  Fussreflexzonenmassage dauert ca. 60 Minuten und kostet CHF 96 pro Stunde. 
Krankenkassen übernehmen einen Teil der Behandlungskosten aus der Zusatzversicherung. Bitte klären Sie die genaue Kostenübernahme direkt mit Ihrer Krankenkasse ab.